Muslime gegen Atheisten

Nicht nur Christen und Andersgläubige werden von radikalen Muslimen bedroht, sondern auch Menschen ohne Religion. Das beklagt der „Zentralrat der Ex-Muslime“. Eine atheistische Weltanschauung sei etwa im Iran und anderen islamisch geprägten Ländern lebensgefährlich. Selbst in hiesigen Flüchtlingsunterkünften seien nichtreligiöse Asylsuchende oft Anfeindungen ausgesetzt. Mit einer eigenen Flüchtlingshilfe wollen mehrere religionskritische Organisationen in Deutschland das Augenmerk auf atheistische Geflüchtete lenken.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.