KirchenaustritteMinus bei den Frommen

Auch die evangelikalen Christen verzeichnen einen Schwund der Gläubigen und Aktiven. So beteiligen sich diesmal deutlich weniger Gemeinden an der Allianz-Gebetswoche, die jetzt in Berlin stattfindet, als sonst. Die evangelisch-methodistische Kirche und die Herrnhuter Brüdergemeine etwa sind nicht mehr vertreten. „Man bewegt die Menschen in den Kirchen nur noch wenig von den Stühlen“, bemerkte der Baptistenpastor Bernd Hartmann, Vorsitzender der Evangelischen Allianz Berlin. Einzig charismatisch geprägte Gemeinden würden sich noch für das Beten engagieren. Bei konservativen Evangelikalen lasse jedoch auch dies „zu wünschen übrig“.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.