Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Gratis S. 177-177

    Streit um die KommunionKirchenschaden

    Nun haben es die sieben Bischöfe, die der Mehrheit der deutschen Bischofskonferenz widersprechen, doch erreicht: Was bedeutende Theologen geklärt hatten – dass evangelische Partner in einer konfessionsverbindenden Ehe zur Kommunion gehen dürfen –, ist wieder infrage gestellt. So unerlässlich das Ringen um theologisch verantwortbare Lösungen immer ist: Die Intrigen, Machtkämpfe, Unaufrichtigkeiten, die hier zutage treten, schaden auf extreme Weise der Kirche nicht nur hierzulande.

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

  • Plus S. 178-178

    Tattoo-Kult

Zeitgänge

  • Gratis S. 179-180

    Streiten, Vergeben, VersöhnenDie Arbeit Ehe

    Die extrem vielen Ehescheidungen werden zusehends zu einem Problem der Gesamtgesellschaft – schwer belastend von Generation zu Generation. Kirchliche Schuldzuweisungen helfen nicht. Es braucht eine auch politisch unterstützte Aufmerksamkeit dafür, wie Beziehungskrisen vorzubeugen ist, wie Vergebung und Versöhnung möglich werden.

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 179-179

    Landen

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Gratis S. 181-182

    HochsensibilitätEin Übermaß an Reizen

    Etwa fünfzehn Prozent der Menschen gelten als hochsensibel. Das bedeutet, dass sie stark unter Reizüberflutung leiden. Sie haben allerdings auch erstaunliche Fähigkeiten, darunter einen besonderen Zugang zum spirituellen Erleben.

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Tautor, Amelie

    Amelie Tautor

    Online-Redakteurin "Religion&Theologie" beim Verlag Herder, früher Redakteurin bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Pichlmeier, Andrea

    Andrea Pichlmeier

    Dr. theol., Leiterin des Referats Bibelpastoral der Diözese Passau; die Autorin unterhält zwei Blogs: www.bibelpastoralpassau.wordpress.com und www.andreapichlmeier.wordpress.com.

  • Griepentrog, Elena A.

    Elena A. Griepentrog

    Studium der Musikwissenschaft (speziell Musikethnologie) und Romanistik in Freiburg i.Br., Montpellier/Frankreich, Berlin (Freie Universität); freie Hörfunk-Journalistin (ARD), Business- und Entwicklungscoach, Berlin.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, seit 1995 Chefredakteur. Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Austermann, Louisa

    Louisa Austermann

    Bachelor in Deutsch-Französischen Studien, studiert katholische Theologie, Bonn.

  • Jachertz, Norbert

    Norbert Jachertz

    Diplomvolkswirt und Journalist mit Schwerpunkt Medizinethik und Zeitgeschichte; viele Jahre Chefredakteur des „Deutschen Ärzteblatts".

  • Vorholt, Robert

    Robert Vorholt

    Dr. theol., Professor für die Exegese des Neuen Testaments an der Universität Luzern/Schweiz; derzeit Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät.

  • Söding, Thomas

    Thomas Söding

    geb. 1956, Professor für Neutestamentliche Exegese an der Theologischen Fakultät der Universität Bochum, ist Berater der Glaubenskommission der DBK, Vorsitzender des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses, Mitglied der lutherisch/römisch-katholischen Kommission für die Einheit und ständiger Gast der Kammer für Theologie der Evangelischen Kirche in Deutschland.