Kommunität BeuggenSonntagmorgen

Gott, hier bin ich, vor dir. Meinen Blick hebe ich zu dir. Heute soll nicht das Diktat meines Alltags die Stille mit dir verdrängen. Wie gut, dass ich aufatmen darf. Einhalt gebietest du dem hektischen Drängen der Zeit. Meine Seele darf still werden vor dir wie das unruhige Wasser, das deinem Befehl gehorcht. Dafür danke ich dir.

Da bin ich, Gott. Erfülle mich mit deiner Gegenwart. Sprich zu mir in deinem Wort. Ich brauche deine Weisung für mein Leben. An was soll ich mich halten, wenn nicht an dich und deine Weisheit? Ich will hören, was du mir sagst. Lass mich dich heute finden: in Wort und Sakrament, in Stille und Musik. Öffne mein Herz, dass mein Geist neu werde und ich mutig und von deinem Trost erfüllt in die neue Woche gehe.

Kommunität Beuggen aus: „Mit der Bibel durch das Jahr“ (Katholisches Bibelwerk/Kreuz, Stuttgart/Hamburg 2017)

Anzeige
Anzeige: Haltepunkte

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.