Autorinnen und Autoren

Bensel, Joachim

Joachim Bensel

Diplom-Biologe (Verhaltensbiologie)

Foto: © Harald Neumann

Joachim Bensel

Dr. rer. nat. Dipl. Biol. Joachim Bensel, Verhaltensbiologe, Mitinhaber der FVM, Forschung und Evaluation u.a. zur Qualität in der außerfamiliären Betreuung, Lehraufträge zur Kindheitspädagogik an der EH Freiburg und der Universität Salzburg, Referent in Fort- und Weiterbildung.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Entwicklungspsychologie für den Ganztag. Kinder von 6 bis 12 Jahren
Kinder von 6 bis 12 Jahren
Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel
Kartonierte Ausgabe
25,00 €
Erscheint am 09.09.2024, jetzt vorbestellen
Die gute Kita. Handlungsempfehlungen für die Frühpädagogik
Handlungsempfehlungen für die Frühpädagogik
Ilse Wehrmann, Franziska Martinet, Gabriele Haug-Schnabel, Joachim Bensel
Klappenbroschur
22,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)
Wildes und gewagtes Spiel. Risikokompetenz bei Kindern fördern . kindergarten heute wissen kompakt
kindergarten heute wissen kompakt
Joachim Bensel
Broschur
17,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)
Kinderängste verstehen und achtsam begleiten. kindergarten heute wissen kompakt
kindergarten heute wissen kompakt
Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel, Johanna Kremers
Broschur
17,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)
Stark fürs Leben. Was Kinder über 4 in der Kita wissen wollen
Was Kinder über 4 in der Kita wissen wollen
Gabriele Haug-Schnabel, Joachim Bensel, Sibylle Fischer
Kartonierte Ausgabe
24,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)
Vom Säugling zum Schulkind - Entwicklungspsychologische Grundlagen. kindergarten heute wissen kompakt
kindergarten heute wissen kompakt
Gabriele Haug-Schnabel, Joachim Bensel
Broschur
17,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)
Offene Arbeit in Theorie und Praxis
Gabriele Haug-Schnabel, Joachim Bensel
Broschur
17,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (PDF)
Grundlagen der Entwicklungspsychologie. Die ersten 10 Lebensjahre
Die ersten 10 Lebensjahre
Gabriele Haug-Schnabel, Joachim Bensel
Kartonierte Ausgabe
26,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)
Raumgestaltung  in der Kita. kindergarten heute praxis kompakt
kindergarten heute praxis kompakt
Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel
Broschur
15,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen
Qualität für alle. Wissenschaftlich begründete Standards für die Kindertagesbetreuung
Wissenschaftlich begründete Standards für die Kindertagesbetreuung
Susanne Viernickel, Kirsten Fuchs-Rechlin, Petra Strehmel, Christa Preissing, Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel
Kartonierte Ausgabe
32,00 €
Leider nicht mehr lieferbar
Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)
Kinder beobachten und ihre Entwicklung dokumentieren. kindergarten heute wissen kompakt
kindergarten heute wissen kompakt
Joachim Bensel, Gabriele Haug-Schnabel
Broschur
17,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktagen

Beiträge als PDF

Risky Play - zwischen Aufsichtspflicht und Bildungsauftrag

Viele Kita-Teams tun sich schwer damit, wildes und gewagtes Spiel der Kinder zuzulassen. Worauf ist bei der Begleitung von „Risky Play“ zu achten und wie kann Eltern vermittelt werden, warum es um Riskodosierung statt strikte Risikovermeidung gehen muss?

kindergarten heute, Ausgabe 1_2024, 28-29

Die kindliche Lust an Angst und Gefahr

Schaurig schön – im Spiel gehen Kinder Risiken ein, suchen potenziell gefährliche Situationen und gruseln sich lustvoll. Daraus entwickeln sie Risikokompetenz und stellen sich ihren Ängsten.

kindergarten heute, Ausgabe 10_2023, 10-15

Kita oder Tagespflege. Säuglinge in der Betreuung

Einige Studien legen nahe, dass Säuglinge ausschließlich zu Hause betreut werden sollten – vor allem für berufstätige Eltern ist dies jedoch nicht immer umsetzbar. Welche Form der außerfamiliären Betreuung eignet sich dann für die Allerjüngsten am besten?

Kleinstkinder, 1/2021, 12-13

Eklig oder faszinierend? Ein Interview über Ekel bei Kindern

Keine Scheu vor einer toten Ratte, doch Brokkoli ist bäh – Ekelgefühle sind bei Kindern ganz unterschiedlich ausgeprägt. Warum das so ist.

kindergarten heute, Ausgabe 11/12_2020, 16-20

Offene Arbeit in Zeiten von Corona. Aufschlussreiche Erkenntnisse aus der Praxis

Wie sieht die derzeitige Situation in Kitas aus, die nach offenem Konzept arbeiten? Dieser Frage sind die Autorin und der Autor in einer Videokonferenz mit Kita-Leitungen aus Baden-Württemberg nach-gegangen. Großes Engagement, die Offene Arbeit zu retten, wird sichtbar.

kindergarten heute, Ausgabe 6-7_2020

Chancen der Notbetreuung. Mögliche Auswirkungen auf die pädagogische Arbeit

Es ist ein erster vorsichtiger Schritt zur Normalität: die Erweiterung der Notbetreuung. Dennoch werden im Tagesablauf weiterhin Einschränkungen bestehen bleiben. Über die Chancen und Herausforderungen für Kinder und Fachkräfte.

kindergarten heute, Ausgabe 6-7_2020, 26-28

Chancen und Risiken früher Betreuung. Internationale Forschung

Wie beeinflusst eine frühe außerfamiliäre Betreuung die Entwicklung von Kleinstkindern? Dieser Frage gehen Wissenschaftler auf der ganzen Welt nach. Unser Autor Dr. Joachim Bensel nimmt ihre Ergebnisse unter die Lupe und es zeigt sich: Einfache Antworten gibt es nicht.

Kleinstkinder, 3/2020, 6-9

Der ehrliche Blick auf jedes Kind. Experten-Interview

Ob ein Kind von außerfamiliärer Betreuung profitiert, hängt von zahlreichen Faktoren ab, zeigt die Expertise von Dr. Joachim Bensel. Im Gespräch hat er uns die Bedeutung von Prozessqualität, Persönlichkeit und einer guten Buchungsberatung näher erläutert.

Kleinstkinder, 3/2020, 10-11

Auf dem Prüfstand. Studie zur pädagogischen Qualität der Kindertagespflege in Baden-Württemberg

Zwei Jahre lang führte die „Forschungsgruppe Verhaltensbiologie des Menschen“ eine Untersuchung zur pädagogischen Qualität der klassischen Kindertagespflege und der Großtagespflege in Baden- Württemberg durch. Hier erfahren Sie die wichtigsten Ergebnisse.

Kleinstkinder, 5/2018, 12-13

Wer wagt, gewinnt. Riskantes Spiel fördert die kindliche Entwicklung

Rennen, springen, balancieren … Vielseitige Bewegungserfahrungen sind ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung des Körperbewusstseins und zur Unfallverhütung. Unsere Autoren erläutern Ihnen das Konzept des „gewagten Spiels“.

Kleinstkinder, 2/2017, 6-9

Das kompetente Baby. Zeitgemäße Betreuung der Jüngsten

Eigeninitiativ statt passiv: Das wissenschaftliche Bild des Säuglings hat sich gewandelt und somit auch die Ansprüche an seine außerfamiliäre Betreuung. Wie reagieren Fachkräfte angemessen auf die entwicklungsbedingten Bedürfnisse von Babys?

Kleinstkinder, 4/2016, 6-9

Lichtblicke und Schattenseiten in der Qualitätsentwicklung U3. Ein Kommentar von Joachim Bensel

Das jüngst von verschiedenen Seiten geforderte Bundesqualitätsgesetz für Kitas wurde aus Kostengründen erst einmal verschoben. Doch wo hakt es beim qualitativen Krippenausbau sonst noch außer bei den Investitionen in bessere Rahmenbedingungen?

kindergarten heute, Ausgabe 11/12_2014, 38-39

Sind Erziehung, Bildung und Betreuung gleichwertig -. oder zählt nur noch Bildung?

Seit PISA und Einführung der Bildungspläne hat der Bildungsauftrag der Frühpädagogik in Theorie und Praxis oberste Priorität. Erziehung und Betreuung sind dagegen deutlich in den Hintergrund gerückt. Sind sie damit weniger wichtig geworden? Ein Plädoyer für die Gleichwertigkeit und den eigenständigen Beitrag jedes der drei Bereiche sowie dafür, dass sie untrennbar zusammengehören.

kindergarten heute, Ausgabe 4_2012, 4-9

Meine Mama und mein Papa sind auch in der Krippe wichtig! Diesmal im Blick: Die Bedeutung der Beziehung zwischen Fachkräften und Eltern für die Entwicklung des Kindes

Liebe Leserinnen, noch ein "großes", 6-jähriges Kindergartenkind bekommt vor Stolz strahlende Augen, wenn es berichten kann, dass sein Papa am Kita-Elternaktionstag die Leiter des Spielhauses repariert hat. Wie bedeutsam ist es da erst für ein Kleinstkind - mit noch weniger Verortung in der außerfamiliären Welt - beruhigende Zeichen einer lebendigen Präsenz seiner Eltern in der Einrichtung zu finden!

kindergarten heute, Ausgabe 10_2009, 41-43

Schauen Sie auf die Lerngeschichten. Diesmal im Blick: Beobachten und Dokumentieren bei unter 3-Jährigen

Lern- und Bildungsprozesse erschließen sich meist erst durch längeres aufmerksames und systematisches Hinschauen und Dokumentieren - erst recht bei Kleinkindern! Nur dann können wir die Lern- und Entwicklungsgeschichten der Kinder angemessen und lebendig unterstützen.

kindergarten heute, Ausgabe 9_2009, 43-46

Kontakt zu den Eltern halten. Kommentar zum Thema Kinderschutz

Jedem Kind zuhören, es ernst nehmen und angemessen reagieren – das gehört zu den wichtigsten Regeln für den Kinderschutz. Im Alltag vieler Ganztagseinrichtungen klappt das nicht immer.

Wann ist das Kindeswohl gefärdet?

Vernachlässigung und Gewalt in der Familie sind meist nicht eindeutig zu erkennen. Die KiWo-Skala Schulkind soll Fachkräften mehr Sicherheit bei der Beurteilung geben.

Autorinnen und Autoren

Einen Augenblick ...
 

Wir haben diesen Titel auf dem Bestellformular für Sie eingetragen

Weitere Titel einkaufen

Zum Bestellformular

Ein Fehler ist aufgetreten.

Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt. Weiter shoppen Zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um die Merkliste nutzen zu können.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis

Produktbild