Lösungsstrategien gegen Stress am Arbeitsplatz

Unsere Arbeitswelt verändert sich rasant, die äußeren Anforderungen an die eigene Leistung steigen unaufhaltsam an – das führt zu Stress. Aber schon mit leichten Tricks und Übungen können Sie den Stress im Job mindern und entspannter arbeiten.

Stress am Arbeitsplatz
© Pixabay

Stressauslöser erkennen

Von allen Seiten hört man: „Ich bin gestresst!“. Es mutet schon fast verdächtig an, wenn jemand dieses Wort nicht in den Mund nimmt. Und es ist traurig, dass viele Menschen zu akzeptieren scheinen, dass sie in einem dauerhaft angespannten Modus durch den Arbeitsalltag gehen. Was ist es, was Sie stresst?

  • Der Berg an Arbeit?
  • Termindruck?
  • Das hohe Leistungsniveau?
  • Konflikte am Arbeitsplatz?
  • Schlechtes Arbeitsklima?
  • Unwohlsein im Büro (Großraum, Sitzordnung)?
  • Wenig Anerkennung?
  • Das Management von Beruf und Familie?

Die heutige Arbeitswelt ist rau. Rationalisierungen und Stelleneinsparungen bedeuten oft mehr Arbeit für diejenigen, die im Unternehmen bleiben. Die Anforderungen sind hoch. Hinzu kommt, dass viele Menschen einen hohen Anspruch an sich selbst haben.

Erste Hilfe gegen Stress im Joballtag

Einige Rahmenbedingungen im Arbeitsalltag sind nicht veränderbar. Wie weit wir uns jedoch von ungünstigen Umständen, Menschen oder Konstellationen aus der Bahn werfen lassen, hängt von unserer Stressresistenz ab. In ihrem Buch Achtsamkeit im Job zeigen Gerlinde Albrecht und Sabine Fries, wie Sie sich im Arbeitsalltag „entstressen“ können:

  1. Gut in den Arbeitsalltag starten: Nehmen Sie eine Achtsamkeits-Dusche! Spüren Sie das warme Wasser auf der Haut, den Duft des Duschgels, die Berührung beim Einseifen. Spüren Sie Ihren Körper. Schließen Sie zwischendurch die Augen. Danken Sie Ihren Füßen dafür, dass sie Sie den ganzen Tag umhertragen. Schenken Sie jedem Körperteil, jedem Muskel und jeder Faser, die Sie wahrnehmen können, ein Lächeln voller Dankbarkeit.
  2. Entspannen auf dem Arbeitsweg: Wenn Sie mit dem Auto zur Arbeit fahren, lassen Sie das Radio mal aus und nehmen Sie an jeder roten Ampel ganz bewusst Ihren Atem wahr. Im Bus oder in der Bahn nehmen Sie an jeder Haltestelle oder an der Stelle, an der Sie stehen, ganz bewusst einen tiefen Atemzug und spüren den Kontakt zur Erde. Auf dem Fahrrad nehmen Sie den Fahrtwind wahr und spüren Sie, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind, den Kontakt der Füße zum Boden. Nehmen Sie ganz bewusst die Bewegung Ihres Körpers beim Gehen wahr!
  3. Achtsamkeit im Büro: Wann immer es Ihnen möglich ist, halten Sie zwischendurch für ein paar Minuten inne und achten Sie nur auf Ihren Atem. Nehmen Sie wahr, wie der Atem kommt und geht und was sich Ihnen an Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen zeigt. Alles darf sein, ohne dass Sie es bewerten. Es geht nur um das Beobachten und Wahrnehmen. Sie üben so das Aussteigen aus dem Autopiloten (automatischen Handeln), das Bewusstsein für sich selbst (Körper und Geist) und das Annehmen dessen, was ist.
  4. Vor dem Schlafengehen: Beenden Sie Ihren Tag statt mit Fernsehen mit ein paar Minute Aufmerksamkeit für das, was an diesem Tag positiv für Sie war. Über was haben Sie sich gefreut? Und wenn es nur Kleinigkeiten waren, wie etwa Vogelgezwitscher, das Lächeln eines anderen Menschen, die Sonne, eine schöne Blume… seien Sie dankbar dafür, was das Leben Ihnen schenkt! Machen Sie ein Ritual daraus, ein Tagebuch zu führen oder drehen Sie eine Runde an der frischen Luft.

(Übung aus: Achtsamkeit im Job. Autorinnen: Gerlinde Albrecht, Sabine Fries, Herder Verlag).

Stressfaktoren im Job analysieren und angehen

Wichtig ist, dass Sie die Bremse ziehen und sagen: „Ich möchte raus aus diesem Hamsterrad!“ Es gibt mehrere Hebel, an denen Sie ansetzen können, um Ihren Stress am Arbeitsplatz abzubauen:

  • Sorgen Sie für sich. Sorgen Sie für Ruhepausen und Bewegung.
  • Sprechen Sie Ihren Vorgesetzten bei Problemen an.
  • Machen Sie Vorschläge für Veränderungen.
  • Bitten Sie andere um Hilfe: Kollegen, Freunde, den Betriebsrat oder lassen Sie sich coachen.
  • Gehen Sie Konflikte mutig an. Holen Sie sich Unterstützung von anderen. Besuchen Sie einen Kurs in gewaltfreier Kommunikation oder machen Sie ein Konflikt-Training. So gewinnen Sie in so manch beruflicher Gesprächssituation an Sicherheit.
  • Hinterfragen Sie Ihren Perfektionismus. Lassen Sie Fünfe auch mal gerade sein.

Das finden, was zu einem passt

Wenn Sie das Gefühl haben, im falschen Leben zu sein und Ihnen alles über den Kopf wächst, beruflich und privat, dann sollten Sie sich dringend Zeit dafür nehmen, ihre Bedürfnisse und Träume zu überdenken und ernst zu nehmen. Wertschätzung und Sinn geben uns Halt im Leben und lassen uns mit mancher Stresssituation locker umgehen. Fehlt jedoch dieser Sinn, dann kann der Alltag zur Qual werden und man kann in eine Lebenskrise rutschen. In einer solchen Situation sollten Sie keine impulsiven Entscheidungen treffen, sondern sich erstmal eingestehen, dass Sie an einem an einem Punkt angelangt sind, an dem Sie nicht mehr weiterwissen. Holen Sie sich Hilfe und Unterstützung für einen Veränderungsprozess, aus dem Sie gestärkt und mit neuer Lebensfreude hervorgehen können.

Bücher zum Thema

Selbst schuld – zum Glück! Die sieben Säulen des Stressmanagements Fritzsche, Thomas

Selbst schuld – zum Glück!

Thomas Fritzsche

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Erscheint am 18.02.2019, jetzt vorbestellen

auch erhältich als eBook (EPUB)

Vertage nicht dein Glück, ändere dein Leben Wlodarek, Eva

Vertage nicht dein Glück, ändere dein Leben

Eva Wlodarek

Klappenbroschur

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Die Kunst, die Arbeit zu genießen. Erfolg und neue Lebensfreude im Job Bürgel, Ilona

Die Kunst, die Arbeit zu genießen

Ilona Bürgel

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als Kartonierte Ausgabe, eBook (EPUB)

Energieräuber in Familie, Beziehung und Job erkennen und abwehren Roos, Ingalill

Energieräuber in Familie, Beziehung und Job erkennen und abwehren

Ingalill Roos

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Hören Sie auf, sich im Weg zu stehen. Mentales Selbstmanagement in Alltag und Job Diesbrock, Tom

Hören Sie auf, sich im Weg zu stehen

Tom Diesbrock

Klappenbroschur

19,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Selbstbewusst, stark – und souverän im Berufsleben Dölla-Höhfeld, Karin

Selbstbewusst, stark – und souverän im Berufsleben

Karin Dölla-Höhfeld

Kartonierte Ausgabe

14,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Achtsamkeit im Job. Zufriedener und entspannter mit MBSR Albrecht, Gerlinde

Achtsamkeit im Job

Gerlinde Albrecht, Sabine Fries

Kartonierte Ausgabe

14,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Wer hat den Ball? Mitarbeiter einfach führen Fritzsche, Thomas

Wer hat den Ball?

Thomas Fritzsche

Gebundene Ausgabe

19,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Neue Körperwunder gegen Stress. Rituale zum Entspannen im Alltag Schnack, Gerd

Neue Körperwunder gegen Stress

Gerd Schnack

Gebundene Ausgabe

19,99 €6,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Resilienz im Job. Was wir brauchen, was uns guttut Horn, Sabine

Resilienz im Job

Sabine Horn, Martina Seth

Kartonierte Ausgabe

9,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Gesund im Büro. Projekt: Gesund leben Frey, Hannah

Gesund im Büro

Hannah Frey

Kartonierte Ausgabe

14,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Introvision - die Kunst, ohne Stress zu leben Dehner, Renate

Introvision - die Kunst, ohne Stress zu leben

Renate Dehner, Ulrich Dehner

Kartonierte Ausgabe

14,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

auch erhältich als eBook (EPUB)

Artikel zum Thema

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis