Kokospudding mit BeerensoßeRezepte für die Kita

Kokospudding mit Beerensoße
© Tay Moreira, Berlin

Zutaten

Für den Pudding:

  • 1 l Milch
  • 650 ml Kokosmilch
  • 5 EL Kokosraspeln
  • 100 g Zucker
  • 100 g Speisestärke

Für die Soße:

  • 800 g TK-Beerenmischung 
  • 300 ml Wasser
  • 150 g Puderzucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • Pfefferminzblätter

Zubereitung

Für den Pudding: 800 ml Milch, Kokosmilch, Kokosraspeln und Zucker zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit dem Rest der Milch glatt rühren und in die kochende Milch geben. Unter ständigem Rühren ca. 1 min aufkochen. Nun die Masse in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Napfkuchenform (Ø 26 cm) geben. Sie lässt sich aber auch gut in kleine Schälchen aufteilen. Den Pudding mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Soße: Die Beeren mit dem Wasser in einen Topf geben und etwas kochen lassen. Nach dem Abkühlen die Beeren pürieren, mit dem Puderzucker mischen und mit Zitronensaft abschmecken. Danach durch ein Sieb pressen. Den fertigen Pudding auf einem großen Teller servieren, mit der Soße übergießen. Nach Belieben mit Pfefferminzblättern garnieren.

Die Mengenangaben sind für 15 Kinder und 5 Erwachsene.

Kokosmilch wird aus dem ausgedrückten Fruchtfleisch von Kokosnüssen, den Früchten der Kokospalme, hergestellt. Kokospalmen wachsen in tropischen Regionen und tragen erst nach sechs bis acht Jahren das erste Mal Früchte. Achten Sie beim Kauf von Kokosmilch unbedingt auf fairen Anbau.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten

Der Newsletter für Erzieher*innen und Leitungskräfte

Ja, ich möchte die kostenlosen Newsletter zum kindergarten heute Fachmagazin und/oder Leitungsheft abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.