Zur Debatte um die Segnung homosexueller PartnerschaftenDer Wolf an der Hintertür

Dominikus Kraschl bezieht sich auf Antidiskriminierungsargumente, obwohl er eigentlich die katholische Morallehre unverändert erhalten will. Die Glaubenskongregation sagt es offener: Für sie sind homosexuelle Verbindungen nicht segenswürdig.

Der Wolf an der Hintertür
© Pixaybay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden