Lagerbildung in der US-amerikanischen OrtskircheWelcome in America, Holy Father

Nach der Ankündigung des Papstes, in diesem Herbst zu seinem ersten Besuch in die USA zu kommen, stehen die Amerikaner Kopf. Dazu gehören auch Millionen Nichtkatholiken und Nichtgläubige. Der New Yorker Kardinal Dolan versicherte Franziskus „a warm welcome“: Man habe seinen Besuch schon eine ganze Zeit lang erwartet. Doch Franziskus trifft auf eine Kirche, die voller innerer Spannungen ist.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden