Kirche und Politik in SambiaEinsatz für die Menschen

Im Sambia, im südlichen Afrika gelegen, ist die katholische Kirche die größte religiöse Gemeinschaft. In den vergangenen Jahren geriet sie wegen ihres Engagements für soziale Gerechtigkeit und Demokratie immer wieder in Konflikt mit der Regierungspartei. Bei der Präsidentenwahl im September siegte jetzt der Kandidat der Opposition, was hoffentlich eine Wende zum Besseren einleitet.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden