LeitartikelPriester und andere Christen

Eines der Themen im Dialogprozess, den die Deutsche Bischofskonferenz und das Zentralkomitee der deutschen Katholiken miteinander vereinbart haben, soll das Miteinander von Priestern und Laien in der Kirche sein. Auf diesem Feld gibt es tatsächlich erheblichen Klärungsbedarf. Es wäre entscheidend wichtig, dass sich Priester neu verorten: Als amtliche Repräsentanten, die persönlich glaubwürdig und für die Zusammenarbeit mit Laien ohne klerikalistische Engführungen offen sind. Gleichzeitig bräuchte es in der katholischen Kirche eine Aufwertung des synodalen Elements und damit der Möglichkeiten von Laien, auch an kirchlichen Entscheidungsprozessen mitzuwirken.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden