Werden in der Türkei nicht-muslimische Staatsbürger nicht mehr diskriminiert?Hier flunkerte der Präsident

Bundespräsident Christian Wulff wollte bei seiner Türkeireise Mitte Oktober seine Gastgeber wohl auf eine entsprechende Problemlage hinweisen, als er feststellte, auch das Christentum sei Teil der Türkei. Denn trotz zahlreicher anderslautender Medienberichte aus den letzten Monaten lassen sich kaum belastbare Beweis für zunehmende Religionsfreiheit in der Türkei finden.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden