ZdKVollversammlung versucht Schadensbegrenzung

Mit der Ablehnung des einzigen Kandidaten für die ZdK-Präsidentschaft hat die Bischofskonferenz dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken einen empfindlichen Schlag versetzt. Die ZdK-Vollversammlung verschob sämtliche Wahlen auf November und übte sich in Schadensbegrenzung.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden