KirchenGemeinsamkeit trotz Irritationen

Ein Papier aus dem EKD-Kirchenamt sorgte Anfang Oktober mit seinen Einschätzungen der katholischen Kirche für Aufregung. Beide Kirchen sind aber nicht gewillt, sich vom ökumenischen Weg abbringen zu lassen. Das soll der zweite Ökumenische Kirchentag in München zeigen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden