Die ersten „Katholischen Sozialtage für Europa“Experiment gelungen

In Danzig fanden vom 8. bis 11. Oktober erstmals „Katholische Sozialtage für Europa“ statt. Auf Einladung der Kommission der Bischofskonferenz der Europäischen Gemeinschaft (COMECE) trafen sich engagierte Katholiken aus der ganzen EU und befassten sich unter dem Leitwort „Solidarität“ mit dem christlichen Beitrag zum europäischen Projekt, das sich derzeit in einer heiklen Phase befindet.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden