Ein Gespräch mit dem Hochschulpräsidenten Christoph Markschies„Sich der Diskussion um den Nutzen stellen“

Kritik an der Exzellenzinitiative für die deutschen Universitäten kam vor allem aus den Geisteswissenschaften. Wie sind die gegenwärtigen Hochschulreformen zu bewerten und welche Rolle können die Geisteswissenschaften an der Universität der Zukunft spielen? Darüber sprachen wir mit Christoph Markschies, Theologe und Präsident der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Fragen stellte Stefan Orth.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden