JugendKeine Renaissance der Religion

Ein Art „Religion light“ im Westen, Religionsferne im Osten und „echte“ Religiosität bei den Jugendlichen mit Migrationshintergrund – so beschreibt die 15. Shell-Jugendstudie die von großen Unterschieden geprägte religiöse Landschaft in Deutschland.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden