Wahlrecht gegen die strukturelle Benachteiligung von Familien?Das Kind als Staatsbürger

Kann ein Kinder- beziehungsweise Familienwahlrecht helfen, die politischen Interessen von Familien effizienter durchzusetzen? In einem so genannten Stellvertretermodell wäre ein Kinderwahlrecht als notwendiger und realisierbarer Bestandteil der Menschenrechte für Kinder durchaus praktikabel.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden