Die orthodoxe Kirche im heutigen RumänienMit der Nation verbunden

Nach der russisch-orthodoxen Kirche ist die rumänische die zahlenmäßig zweitstärkste innerhalb der Orthodoxie. Seit der Wende hat sie einen unübersehbaren Aufschwung genommen und ist im nationalen Bewusstsein fest verankert. Aber diese Erfolgsgeschichte hat auch ihren blinden Flecken.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden