SozialstaatKirche mahnt zu grundlegenden Reformen

In der aktuellen Debatte um die Reform des Sozialstaats hat sich jetzt auch die Deutsche Bischofskonferenz mit einem eindringlichen Plädoyer zur Überwindung struktureller Blockaden zu Wort gemeldet. Kritiker befürchten eine wirtschaftsliberale Verschiebung in der Sozialverkündigung der Kirche in Deutschland.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden