SchweizVerfassungsänderung für Kirchenfreiheit

Mit einer Mehrheit von knapp zwei Dritteln aller abgegebenen Stimmen hat das Schweizer Volk am 10. Juni der Streichung des letzten konfessionellen Ausnahmeartikels in der Bundesverfassung zugestimmt. Damit entfällt der so genannte Bistumsartikel, wonach Bistümer nur mit Genehmigung des Bundes errichtet werden dürfen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden