Weichenstellung in der deutschen BiopolitikSchwierige Verständigung

Gentechnik und Biomedizin werfen nicht nur ethische Fragen nach dem auf, was wir dürfen und sollen, sondern auch politische Fragen danach, was wir eigentlich wollen. Die Antwort auf die Frage, wie wir in Zukunft leben wollen, veranlasst die Biopolitik zu Rahmensetzungen und Steuerungen. Der Mainzer Moraltheologe Johannes Reiter kommentiert das derzeitige Ringen darum.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden