Die heilsame Provokation von Jan AssmannWas ist der Preis des Monotheismus?

Dem Heidelberger Ägyptologen Jan Assmann wird von verschiedenen Seiten vorgeworfen, mit seinem Buch „Moses der Ägypter“ (vgl. HK, Juni 1999, 377) ein wenn auch nur leises, so doch bedenkliches Loblied auf den Polytheismus angestimmt zu haben. Wir baten den Münsteraner Alttestamentler Erich Zenger um eine Stellungnahme.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden