CaritasAnwalt oder sozialer Dienstleister?

„Der Deutsche Caritasverband versteht sich als Anwalt und Partner Benachteiligter“, heißt es in dem vor drei Jahren verabschiedeten Leitbild des DCV. In einem jüngst veröffentlichten Positionspapier widmet sich der theologisch-ethische Ausschuss des Verbandes dem immer wieder umstrittenen Konzept der Anwaltschaftlichkeit.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden