Zur Neuinszenierung des PassionsspielsOberammergau, die Vierzigste

Die nur alle zehn Jahre stattfindenden Oberammergauer Passionsspiele genießen in diesem Jahr ein besonders großes Interesse – nicht zuletzt, weil die Änderungen am Text und bei der Inszenierung gravierend sind. Der Neutestamentler und Filmspezialist Reinhold Zwick war bei der Premiere am 21. Mai und bewertet für uns die Neuauflage des traditionsreichen Schauspiels.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden