Anzeige: BONIFATIUS. Das Musical vom 22. - 31.August'24. Domplatz Fulda
CHRIST IN DER GEGENWART 75. Jahrgang (2023) Nr. 6/2023

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Gratis S. 1

    EditorialLasst uns reden

    Eine Kirche in Augsburg war über Nacht zur Zielscheibe von Vandalen geworden. Unbekannte hatten mit ungelenken Graffiti-Strichen ein umgedrehtes Kreuz, ein Pentagramm und die Zahl 666 an die weiße Fassade gesprüht. Eher billige Provokation als fundierte Kritik. Und trotzdem blieb man in der Augsburger Gemeinde ruhig.

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Zeitgänge

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Plus S. 4

    Mystik im AlltagDruckstellen

    Alles, was mit den Sinnen aufgenommen wird, wird nach der Art und Weise dessen aufgenommen, der es aufnimmt. So fasst ein alter Grundsatz die tiefe Binsenweisheit von der Resonanz zusammen. Klar, was ich zu hören bekomme, höre ich auf meine Weise, und jeder Mensch sieht durch seine eigene Brille.

Berichte

  • Plus S. 4

    Fürs Leben lernenStreitschlichter gesucht

    Bald herrscht ein Jahr Krieg in der Ukraine. Schülerinnen und Schüler fürchten die weitere Eskalation, wie unsere Autoren beobachten.

Bilder der Gegenwart

  • Notre Dame Die 2,90 Meter hohe Skulptur erinnert uns daran, dass die, die sie brauchen, die Herrinnen der Welt sind.
    Plus S. 10-11

    Rosemarie Trockel Was Frauen können dürfen

    Das Museum Moderner Kunst Frankfurt zeigt noch bis 18. Juni Filme, Videos, Installationen und Strickarbeiten aus allen Schaffensphasen von Rosemarie Trockel von den 1970er-Jahren bis heute.

  • Foto: privat
    Plus S. 16

    Fragen an Stefan KoppTheologie für die Gegenwart

    Was beschäftigt Lehrerinnen und Lehrer der Theologie? In dieser Reihe antworten Theologinnen und Theologen aus verschiedenen Fachrichtungen und Hochschulen, was sie persönlich und im Beruf bewegt. Heute: Prof. Dr. Stefan Kopp, zuletzt Rektor der Theologischen Fakultät Paderborn, ist seit August 2022 Professor für Liturgiewissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München. Zudem leitet er als Direktor das „Herzogliche Georgianum“, das weltweit zweitälteste katholische Priesterseminar.

Zum inneren Leben

Geistesleben

Leben

  • Er wollte den christlichen Glauben im Denken der Moderne verankern: Ernst Troeltsch um 1920 (Foto: akg-images)
    Plus S. 18

    Ernst TroeltschRedlich glauben im Strom der Geschichte

    Ernst Troeltsch zählt zu den bedeutendsten Theologen des modernen Protestantismus. Mit dem Ziel, Glauben und Geschichte zu versöhnen, scheiterte er am Antiliberalismus der Zwischenkriegszeit. Doch auch hundert Jahre nach seinem Tod bleibt sein Denken hochrelevant.

  • Was der KI zu „Gott“ einfällt (Foto: dream.ai)
    Plus S. 19

    TechnikEine KI sucht nach Gott

    Programme und Algorithmen werden immer „intelligenter“. Haben sie auch eine spirituelle Seite? Ein Experiment.

Die Schrift

Liturgie im Leben

  • Plus S. 20

    Liturgie und PädagogikUnverzwecktes Spiel

    Dass „die Seele lerne, nicht überall Zwecke zu sehen“, schrieb der Religionsphilosoph Romano Guardini den Menschen ins Stammbuch, die „zur Liturgie erziehen“. Die Seele müsse lernen, abseits zielgerichteter Tätigkeit zur Ruhe zu kommen. Gerade die Liturgie solle nicht verzweckt werden, sondern ein Anlass sein, um „für Gott Zeit zu verschwenden“. Im Gottesdienst geht es also nicht darum, etwas einzuüben oder Pflichten zu erfüllen.

Leserbriefe

Autorinnen und Autoren

  • Meinert, Bettina

    Bettina Meinert

    unterrichtet Religion und Sport an der katholischen Paulusschule in Hamburg-Billstedt.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Höhn, Hans-Joachim

    Hans-Joachim Höhn

    Hans-Joachim Höhn, Dr. theol. habil., geb. 1957, von 1991 bis 2024 Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Universität zu Köln.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Paulus, Heinrike

    Heinrike Paulus

    hat christliche Publizistik und Medienethik studiert. Sie arbeitet als freie Journalistin in Bayern.

  • Rosen, Judith

    Judith Rosen

    langjährige Dozentin für Alte Geschichte an der Universität Bonn und Autorin.

  • Schlögl-Flierl, Kerstin

    Kerstin Schlögl-Flierl

    Kerstin Schlögl-Flierl, geb. 1976, Dr. theol., Studium der Katholischen Theologie und Germanistik in Regensburg und Rom, Professorin für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg. Mitglied im Deutschen Ethikrat.

  • Steiner, Peter B.

    Peter B. Steiner

    Dr. phil., Professor für Kunstgeschichte und Publizist, Freising.

  • Lukas, Simon

    Simon Lukas

    ist Redakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    geb. 1970, hat in Freiburg Theologie studiert. Nach Diplom und journalistischem Volontariat arbeitete er als Redakteur zunächst bei der Freiburger Bistumszeitung „Konradsblatt“. Seit 2015 ist er bei "Christ in der Gegenwart", wo er 2021 die Chefredaktion übernahm. Er lebt mit seiner Familie in Freiburg und engagiert sich im ökumenischen Kirchenzentrum Maria Magdalena.

  • Zeelen, Tim

    Tim Zeelen

    Tim Zeelen, Mag. theol., Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Moraltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Augsburg

  • Hoffmann, Veronika

    Veronika Hoffmann

    Veronika Hoffmann wurde 1974 geboren und ist seit 2018 Professorin für Dogmatik an der Universität Fribourg. Vorher lehrte sie als Professorin für Systematische Theologie am Seminar für Katholische Theologie der Universität Siegen. Studium der katholischen Theologie in Frankfurt (St. Georgen) und Innsbruck, Promotion 2006 in Münster. Von 2007 bis 2013 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Dogmatik der Universität Erfurt; Habilitation 2012.