Adam Hamilton Dein Reich komme

Herr, du weißt, dass es Zeiten gibt, in denen ich zu viel Angst habe, um aufzustehen und das Wort zu ergreifen. Hilf mir, den Einfluss, den du mir anvertraut hast, für die zu nutzen, die keine Stimme haben. Gebrauche mich, um einen positiven Einfluss auf meine Gemeinschaft und diese Welt auszuüben, damit sie deinem Reich ähnlicher wird.

Adam Hamilton in: „Gegen die Angst“ (Neufeld Verlag, Cuxhaven 2020)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.