Leopoldina: Die Religion wurde vergessen

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle/Saale hat der Politik zwar viele Empfehlungen unterbreitet, wie in der Corona-Krise die Einschränkungen in vielen Lebensbereichen allmählich wieder zurückgenommen werden könnten, doch wurde die Religion, wurden die Kirchen vergessen. Das hat der Bundestagsabgeordnete Alexander Krauß bemängelt.

Wenn die Gelehrten der Republik über die Öffnung etwa von Gaststätten diskutieren, wäre zumindest zu erwarten, dass sie ebenso erörtern, wie der Staat mit dem Grundrecht auf Religionsausübung umgeht. Konkret: wie öffentliche Gottesdienste wieder gefeiert werden können. „Die meisten Kirchgebäude sind groß genug, um Sicherheitsabstände zu gewährleisten.“

Anzeige
Anzeige: Haltepunkte

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.