Mediziner-TestKeine Prüfungen am Sabbat

Die deutsche Rabbinerkonferenz kritisiert den Termin des jährlichen Tests für medizinische Studiengänge, der am 9. Mai 2020, einem Samstag, also am jüdischen Ruhetag stattfindet. Juden, die sich an die Regeln halten, dürfen samstags keine Arbeit verrichten und können somit nicht an dem Test teilnehmen. Damit haben sie aufgrund ihrer religiösen Praxis schlechtere Chancen auf ein Medizinstudium. Die Rabbinerkonferenz fordert einen anderen Termin oder Ersatztermine für jüdische Teilnehmende.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.