Wohnungen in BerlinEin Zuhause darf kein Privileg sein

Erzbischof Heiner Koch unterstützt den Schritt des Landes Berlin, 6000 Wohnungen von privaten Immobilienunternehmen zurückzukaufen. „Wir brauchen mehr öffentlichen, gemeinnützigen und genossenschaftlichen Wohnraum“, sagte der Erzbischof im Rundfunk Berlin-Brandenburg. „Ein Zuhause darf in einem wohlhabenden Land wie Deutschland kein Privileg sein.“ Ein Platz zum Wohnen sei ein Grundrecht und kein Spekulationsobjekt.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.