Jahr der indigenen Sprachen68 Worte für die Liebe

Die Vereinten Nationen haben 2019 zum Jahr der indigenen Sprachen erklärt. Etwa 2700 von ihnen sind vom Aussterben bedroht. In Mexiko kümmert sich ein Dichter im Auftrag der Regierung um die Sprache von Mayax, Zapoteken oder Nahuas.

Sprechen wie die Vorfahren. Eine Erzieherin „liest“ mit Kindern in einem Slum in Mexiko-City ein Bilderbuch in ihrer indigenen Sprache.
Sprechen wie die Vorfahren. Eine Erzieherin „liest“ mit Kindern in einem Slum in Mexiko-City ein Bilderbuch in ihrer indigenen Sprache.© Foto: epd-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden