Pflege- und SozialversicherungEltern besserstellen

Wer keine Kinder hat, soll höhere Beiträge in die Pflege- und Sozialversicherung zahlen. Dieser Forderung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich der Familienbund der Katholiken angeschlossen. Eltern seien im Vergleich zu Kinderlosen doppelt belastet, ihre Erziehungsarbeit werde zu wenig gewürdigt: Sie zahlen selbst in die Sozialversicherungskassen ein und sichern dem System zukünftige Beitragszahler.

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.