Pierre Teilhard de ChardinImmer größerer Christus

Herr der Konsistenz und der Einigung, Du, dessen Erkennungszeichen und Wesen darin bestehen, ohne Deformation und Bruch endlos wachsen zu können, nach dem Maß der geheimnisvollen Materie, deren Herz Du einnimmst und deren Bewegungen Du letztlich alle kontrollierst – Herr meiner Kindheit und Herr meines Endes – Gott, für sich vollendet und dennoch für uns im Geborenwerden niemals zu Ende – Gott, der Du, um Dich unserer Anbetung als „Evolutor und evolutiv“ darstellen zu können, von nun an der Einzige bist, der uns genügen kann – vertreibe endlich alle Wolken, die Dich noch verbergen – ebenso die der feindlichen Vorurteile wie die des flachen Glaubens.

Und dass durch Diaphanie und Entflammung zugleich Deine universelle Gegenwart aufstrahle. O immer größerer Christus!

Pierre Teilhard de Chardin (1881–1955) in: „Das Herz der Materie und Das Christische in der Evolution“ (Patmos, Ostfildern 2018)

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.