Rosemarie WennerMit mir

Wir erleben täglich, dass in dieser Welt längst nicht alles gut ist. Krankheiten treffen Arme, die kaum auf ärztliche Hilfe hoffen können. Und Menschen tun einander Grausames an. Die betende Gemeinde bringt in Psalm 118 die Not vor Gott, die uns an der Güte Gottes zweifeln lassen kann. Dennoch glauben die Betenden: „Der Herr ist mit mir.“ Wie sie vertraue ich darauf, dass kein Ort auf der Welt gottlos ist. Der am Anfang alles gut machte, ist an der Seite derer, die bedroht sind, und stärkt alle, die sich für das Gute einsetzen. „Gottes Güte währt ewig!“ Wer dem gütigen Gott die Ehre gibt, trotzt dem Bösen und baut mit an einer besseren Welt.

Rosemarie Wenner aus: „Mit der Bibel durch das Jahr“ (Katholisches Bibelwerk/ Kreuz, Stuttgart/Freiburg i. Br. 2016)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.