FilmbesprechungLebenshilfe statt Gott

Aus der ARD-Reihe „Gott und die Welt“ wird „Echtes Leben“. Der Name Gott „stößt leider eher ab“, erklärte Wolfgang Küpper vom Bayerischen Rundfunk. Man wolle auch für religiös Distanzierte einen „Impuls zur Offenheit“ geben mit Lebensthemen. Der Medienbeauftragte der evangelischen Kirche, Markus Bräuer, bedauerte die Entscheidung. Er befürchtet eine Engführung auf soziale und lebenshilfliche Fragen.

Anzeige: Mein Tumor, meine Filme und mein neues Leben auf Zeit von Max Kronawitter

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.