Anzeige
Anzeige: Qualität in Kitas

Über diese Ausgabe

Fachthema

Kindertagespflege Spezial

  • Plus S. 12-13

    Vertretungsmodelle für Tagesväter und -mütterWohin mit dem Kind?

    Kinder und Eltern müssen sich auf die Kindertagespflege als professionelle Betreuungsform verlassen können. In Situationen, in denen die Tagespflegeperson unvorhergesehen ausfällt, sollte deshalb eine alternative Betreuung gewährleistet sein. Wir stellen die besten Modelle vor.

Gut zu wissen

  • Gratis S. 14

    Zähneputzen in der KitaPro & Contra

    Sollten Fachkräfte mit unter Dreijährigen Zähne putzen oder nicht? Die Meinungen gehen auseinander und in der Praxis wird dies unterschiedlich gehandhabt. Unsere zwei Autorinnen begründen ihre Entscheidung.

Praxisimpulse

  • Gratis S. 20

    Zu Ostern in der Kita filzenSchön weich!

    Schon die Jüngsten können ohne besondere Vorkenntnisse, mit wenig Aufwand und Zubehör, filzen. Ostereier eignen sich für den Einstieg besonders gut.

  • Plus S. 22-23

    Kleinstkinder erkunden eine KircheEin besonderes Haus

    Eine andächtige Atmosphäre, die mächtige Architektur und spannendes Inventar: Bei der Besichtigung einer Kirche gibt es für Kinder unter drei viel zu entdecken. Nutzen Sie die Osterzeit für eine Exkursion, die alle Sinne anspricht.

  • Plus S. 24-25

    Marmelade aus LöwenzahnFrühling zum Frühstück

    Jährlich zieren seine vielen Blüten das Kita-Außengelände. Warum Löwenzahn nicht mal zu Brotaufstrich verarbeiten? Kleinstkinder erleben dabei eine Produktionskette, vom Pflücken bis zum Abfüllen.

  • Plus S. 26-27

    Kinder begegnen einem StorchHallo, großer Vogel!

    In der Arbeit mit jungen Kindern sind es gerade die ungeplanten Situationen, in denen es für die Mädchen und Jungen viel zu entdecken gibt. Dass es sich lohnt, sich flexibel auf solche Momente einzulassen, zeigt das Beispiel eines besonderen Zusammentreffens.

  • Plus S. 28-29

    Teil 4: Oberflächenspannung kennenlernenDie Welt begreifen

    Wasserläufer bewegen sich auf einem Teich fort wie wir auf festem Boden: dank der Oberflächenspannung. Auch Kinder kommen täglich mit diesem Phänomen in Berührung. Lesen Sie im letzten Teil unserer Reihe, wie Sie das Interesse von Kindern aufgreifen und weiterführende Erfahrungen ermöglichen.

  • Plus S. 30-32

    Teil 2: Experimente mit FarbenSinneswerkstatt

    Im zweiten Teil unserer Reihe stehen Farben im Mittelpunkt. Wir zeigen Ihnen, welche Angebote die Sinne ansprechen und Kleinstkindern Raum für eigene Kreativität und Entdeckungen bieten.

Downloads

Autoren/-innen