Praxisideen "Sinneswerkstatt"

Inhalt
Erscheinungstermin PDF: 2020
Bestellnummer PDF: D503638

Schaum, Farbe, Ton und Sand – Kleinstkinder entdecken die Welt der Materialien mit allen Sinnen. Die Mitmach-Ideen in diesem Themenpaket laden zum gemeinsamen Spielen und Entdecken ein.

Über dieses Paket

Praxisimpulse

  • Plus Kleinstkinder in Kita und Tagespflege 1/2016 S. 20-22

    Teil 1: Erlebnisse mit SchaumSinneswerkstatt

    Unsere neue Reihe begleitet Sie durch das Jahr 2016. In jeder Ausgabe stellen wir vielfältige Praxisideen zu einem anderen Material vor, beginnend mit Schaum – er lädt zu kreativen Erkundungen ein. Kleinstkinder nähern sich so eigentätig einem neuen Material und schulen spielerisch ihre Sinne.

  • Plus Kleinstkinder in Kita und Tagespflege 2/2016 S. 30-32

    Teil 2: Experimente mit FarbenSinneswerkstatt

    Im zweiten Teil unserer Reihe stehen Farben im Mittelpunkt. Wir zeigen Ihnen, welche Angebote die Sinne ansprechen und Kleinstkindern Raum für eigene Kreativität und Entdeckungen bieten.

  • Plus Kleinstkinder in Kita und Tagespflege 3/2016 S. 22-24

    Teil 3: Erfahrungen mit TonSinneswerkstatt

    Obwohl er sich bestens zum Spielen und Werken eignet, ist Ton selten in den Händen von Kleinstkindern zu finden. Entdecken Sie im dritten Teil unserer Reihe die Vorzüge dieses Materials: Seine Erscheinungsvielfalt spricht viele Sinne an und lässt Raum für kreative Ideen.

  • Plus Kleinstkinder in Kita und Tagespflege 4/2016 S. 26-28

    Teil 4: SandspieleSinneswerkstatt

    In jedem Kita-Freigelände übt Sand auf Kleinstkinder eine besonders große Anziehungskraft aus. Im vierten Teil unserer Reihe schaut unser Autor über den Sandkastenrand. Lesen Sie, welche Angebote mit dem beliebten Material noch möglich sind.

Autoren/-innen

  • Storz, Julia

    Julia Storz

    Sozialassistentin und Kindheitspädagogin B.A., arbeitet als Fachkraft in der Uni-Kita Murmelgarten in Freiburg und ist außerdem als Fortbildnerin tätig

  • Fink, Michael

    Michael Fink

    Michael Fink studierte ästhetische Erziehung, Kunst- und Kulturwissenschaften an der Universität der Künste Berlin. Er ist Autor zahlreicher pädagogischer Fachbücher und gibt Fortbildungen für Erzieherinnen und Erzieher.

Kreatives Gestalten

Kritzeln, matschen, kneten: Kinder unter drei betätigen sich in ihrem Alltag gern und vielfach kreativ. Greifen Sie dieses Interesse auf!

Sinnliche Wahrnehmung

Ein kindgerechter Tagesablauf, aber auch gezielte Angebote, die auf den Entwicklungsstand der Kinder abgestimmt sind, können die Sinneswahrnehmung von Kleinstkindern herausfordern und fördern.

Anzeige: Kindergarten Heute: Jobportal