7/2019

Inhalt
1. Auflage 2019
Bestellnummer: Z240040

Was ist zu tun, wenn Kinder die allgemeinen Regeln immer wieder brechen? Wie viel Freiheit ist für sie wichtig und wie viel Steuerung gleichzeitig notwendig? Pädagogische Fachkräfte beobachten gerade bei Eltern eine zunehmende Verunsicherung, wenn es darum geht, mit Kleinkindern sinnvolle Regeln zu entwickeln. Das Fachthema der aktuellen Ausgabe möchte Orientierung geben,indem Begrifflichkeiten erklärt und Hintergründe beleuchtet werden.

Über diese Ausgabe

Fachthema

  • Plus S. 6-7

    ErziehungRegeln, Grenzen, Konsequenzen

    Ob in Kita oder Familie: Vereinbarungen, die alle Mitglieder einer Gruppe beherzigen, sind für ein gutes Miteinander unverzichtbar. Wie können schon Kleinstkinder an soziales Verhalten herangeführt werden?

Kindertagespflege Spezial

  • Plus S. 12-13

    ÖffentlichkeitsarbeitÜberzeugend autreten

    Wer Kinder in der eigenen Kindertagespflegestelle betreut, ist gut beraten, Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben. Wenn Kindertageseltern sich selbst und ihre Arbeit nach außen präsentieren, profitieren sie davon in vielerlei Weise.

  • Plus S. 14-15

    PraxisimpulseFreya schiebt zwei Puppenbuggys

    Freya (1;6) reizt eine besondere Herausforderung: Sie will zwei Puppenbuggys gleichzeitig schieben. Wie sie dies bewerkstelligt, hat Florica Hofmann, Erzieherin im Kinderhaus St. Paul in Stuttgart, dokumentiert.

Gut zu wissen

  • Gratis S. 19

    Pro & ContraVegane Krippe

    Vor allem in Großstädten liegen sie im Trend: Kitas und Krippen, die schon den Jüngsten keine tierischen Lebensmittel anbieten. Ist es zeitgemäß, Kleinstkinder ohne Fleisch und Kuhmilch zu ernähren? Oder eher verantwortungslos?

  • Gratis S. 24-25

    Tipps für Ihre GesundheitIch kann nicht mehr!

    Es gibt viele mögliche Gründe für eine Überlastung. Im Folgenden werden vier häufige Ursachen beschrieben, und zwar solche, denen Sie zumindest teilweise aus eigener Kraft begegnen können.

Praxisimpulse

Downloads

Autoren/-innen