Was Bakterien und Viren so tunDrei Bilderbücher zu den Mini-Wesen im Körper

Was Bakterien und Viren so tun
© Susanne Bohne, halloliebewolke.com

Mottl-Link, S./Bertrand F. (2016): In meinem Körper ist was los! Erklärbuch zum menschlichen Körper und zu Viren, Bakterien und Krankheiten. Bindlach: Loewe. € 12,95, ISBN 978-3-7855-8156-8, ab 4 Jahre

Tapfere Körperpolizisten und fiese Eindringlinge – wohin verschwindet unser Essen und wie wehren sich die winzigen Helfer in uns gegen Krankheiten? Was passiert eigentlich bei einem Rülpser? Das Bilderbuch „In meinem Körper ist was los!“ begibt sich auf eine Reise durch Blutbahnen und Organe. In kurzen, leicht verständlichen Texten werden Körperfunktionen und Abwehrmechanismen erklärt.
Die comicartigen Bilder veranschaulichen abstrakte Begriffe wie Viren oder Bakterien und können Kindern gerade in Zeiten der Corona-Krise die Angst nehmen. Dabei kommt auch die Lust am „schön Ekligen“ nicht zu kurz: Kleine Monster baden genüsslich in grünlicher Magensäure und fleißige Darmbakterien zersetzen den Speisebrei. In den detailreichen Zeichnungen gibt es für Kinder immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Wallimann, P./Aerni, M. (2020): Corona. Das Virus für Kinder erklärt. Lachen: Wörterseh. € 9,90, ISBN 978-3-03763-118-8, ab 3 Jahre

Was wäre, wenn ein Virus sprechen könnte? Dann würde es den Kindern erklären, warum es das Leben auf der ganzen Welt verändert hat. Auf die Idee zur Geschichte „Corona. Das Virus für Kinder erklärt“ kam die Schweizer Infografikerin Priska Wallimann in ihren ersten Tagen Homeoffice während der Corona-Krise. Seite um Seite werden die verschiedenen Aspekte rund um das berüchtigte Virus mit Illustrationen im Comic-Stil angerissen. Auf diese Weise lässt sich mit Kindern ab 3 Jahren gut ins Gespräch kommen, die rund um Corona (noch) Fragen haben: Wie verbreitet sich das Virus? Können sich die Haustiere auch anstecken? Für Eltern kann das Büchlein ebenfalls eine gute Hilfe sein, um mit den Kindern über die gegenwärtige Situation zu sprechen. Eine ganz besondere Frage muss unbedingt auch noch im Team geklärt werden: „Was ist eigentlich ein Chindsgi?“ Ganz einfach: das schwyzerdütsche Wort für Kindergarten!

Bohne, S. (2020): Wilma Wochenwurm erklärt: Virus & Co. Eine Lerngeschichte für Kinder in Kita und Grundschule. Norderstedt: Books on Demand. € 5,99, ISBN 978-3-752-89896-5, ab 4 Jahre

Wilma Wochenwurm fühlt sich elend. Die Nase läuft, der Hals tut weh und husten muss sie auch. Kein Wunder, diagnostiziert Dr. Fridolin Famos, der Doktorwurm – Wilma hat sich mit Erkältungsviren angesteckt.
Anhand dieser Situation zeigt das Bilderbuch „Wilma Wochenwurm erklärt: Virus & Co“, wie Viren in den Körper gelangen und krank machen. Dabei dürfen die Kinder auch selbst aktiv werden: So können beim Virus-Puzzle die passenden Antikörper zugeordnet werden.
Mit viel Ruhe und Dr. Fridolins Gemüsesuppe wird Wilma dann auch schnell wieder gesund. Doch ab jetzt möchte sie sich lieber von den Viren fernhalten! Gut, dass der Doktorwurm ihr praktische Tipps dagelassen hat, wie sie die Ansteckung vermeiden kann. Ein anschauliches Kinderbuch zu einem aktuellen Thema – mit Download-Link zu einem Plakat mit den wichtigsten Hygieneregeln.

Die kindergarten heute-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.