Ab ins GrüneKurzes Spiel für zwischendurch

Spätestens wenn der Sommer kommt, verwandelt sich der Kita-Garten in ein Spieleparadies. Auch für angeleitete Spiele gibt es einfache Ideen, die nur mit Schnur und Naturmaterialien auskommen.

Ab ins Grüne
© winyuu - iStock

Spinnennetz

Das wird benötigt: Schnur oder Wollfaden

Und so geht’s:

Auf einer begrenzten Fläche spannen die Kinder in Knie- und Hüfthöhe ein Netz aus Wollfäden von Baum zu Baum. Anschließend versuchen sie, kriechend und kletternd das Spinnennetz von einer zur anderen Seite zu durchqueren.

Variation: An einigen Stellen werden Glöckchen an den Wollfäden befestigt. Sobald ein Glöckchen klingelt, muss der Spieler oder die Spielerin wieder von vorne beginnen.

Hinweis: Der Spieluntergrund sollte mit Laub oder anderem weichen Naturmaterial ausgestattet sein.

Leicht verändert entnommen aus: Wessel, M./vom Wege, B./ Renger, N. (2015): Draußenspiele – 40 Ideenkarten mit Bewegungsspielen. Freiburg i. Br.: Herder.

Anzeige
Anzeige: DOKULINO

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.