Hochbegabung

„Hochbegabung ist die Fähigkeit zur Erbringung von außergewöhnlichen Lernleistungen auf bestimmten Gebieten. Frühere Definitionen von Hochbegabung gingen von einem Intelligenzquotienten von 130 und mehr in einzelnen Bereichen aus. Aktuelle Sichtweisen überwinden diese eher eindimensionalen Konzepte. Ein Kind ist hochbegabt, wenn es beispielsweise Leistungen deutlich über der Norm erbringt, Begabungen in wichtigen Verhaltensbereichen zeigt, eine hohe Konzentrationsfähigkeit, eine rasche Auffassungsgabe, außergewöhnliche Problemlösefähigkeiten sowie Fähigkeiten zum eigenmotivierten Lernen besitzt.“