Leuenberger Kirchengemeinschaft

Die Leuenberger Kirchengemeinschaft (seit 2003: Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa) ist eine Gemeinschaft aus lutherischen, methodistischen und reformierten Kirchen Europas. Grundlage ist die Leuenberger Konkordie: Mit dem Dokument erklärten die Mitglieder 1973 die Kanzel- und Abendmahlsgemeinschaft, verpflichteten sich zu ökumenischer Zusammenarbeit. Heute gehören zur Kirchengemeinschaft 94 Mitgliedskirchen aus Europa sowie aus verschiedenen südamerikanischen Ländern. Sitz der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa ist Wien.

Isabel Metzger

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben