Schweiz

In der Schweiz hat laut einer Studie der Anteil der Konfessionslosen an der Gesamtbevölkerung zugenommen, die Zahl der Säkularisten ist indes immer noch klein. Die Studie rechnet, dass 78,58 Prozent der Bevölkerung Menschen mit Religion, 21,39 Prozent Menschen ohne Religion und 0,02 Prozent Säkularisten sind. Von der Gesamtbevölkerung bezeichnen sich 10,5 Prozent als Atheisten und 21,3 Prozent als überhaupt nicht religiös, vom Bevölkerungsteil mit Religionszugehörigkeit 6,2 Prozent als Atheisten und 11,3 Prozent als überhaupt nicht religiös, vom Bevölkerungsteil ohne Religionszugehörigkeit 24,2 Prozent als Atheisten und 57,4 Prozent als überhaupt nicht religiös, von den Säkularisten schließlich 71,5 Prozent als Atheisten und 89,2 Prozent als überhaupt nicht religiös.

(Stand: Februar 2018)