Freikirchen

Freikirchen sind evangelische Kirchen, die sich als staatlich unabhängige Kirchen verstehen und besonderen Wert auf die selbstbestimmte Glaubensentscheidung ihrer Mitglieder legen. Sie sind eigenständig organisiert, unabhängig von Territorialkirchen. Auch intern bestehen kaum Hierarchien. Beispiele für Freikirchen sind Methodisten, Mennoniten, Baptisten und Quäker. Viele Freikirchen lassen sich als evangelikal einordnen.

Isabel Metzger

Anzeige
Anzeige: Haltepunkte