GastkommentarEine Stärkung der kirchlichen Glaubwürdigkeit

Die deutschen Bischöfe haben im April einer Änderung der kirchlichen Grundordnung mit großer Mehrheit zugestimmt. Durch diese Neuregelung werden die nach Scheidung wiederverheirateten oder in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft lebenden Caritas-Mitarbeitenden von großem Druck befreit.

Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbandes
„Nicht an ihren vermeintlichen Unzulänglichkeiten, sondern an ihren Fähigkeiten sollen Caritas-Mitarbeitende gemessen werden.“© Privat

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden