Ein Gespräch mit dem ungarischen Theologen András Máté-Tóth„Immer auch Zerreißproben“

Viele der ehemals kommunistischen Länder in Europa gehören inzwischen zur Europäischen Union. Aber sind sie in ihrer politischen Kultur wirklich in Europa angekommen? Und welche Rolle spielen dabei die Kirchen? Darüber sprachen wir mit dem ungarischen Theologen und Religionswissenschaftler András Máté-Tóth. Die Fragen stellte Ulrich Ruh.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden