Der Bundestag steht vor zentralen bioethischen EntscheidungenRelativierter Lebensschutz

Weniger die Ethik, sondern vielmehr die Rechtsprechung klärt heutzutage ethische und rechtliche Fragen und treibt damit den Gesetzgeber vor sich her. Sowohl die Urteile des Bundesgerichtshofs zur Sterbehilfe als auch zur Präimplantationsdiagnostik aus dem vergangenen Jahr sind dafür beispielhaft. Es ist notwendig, dass das Parlament den brisanten Komplex der Lebensthemen möglichst schnell angeht und Rechtssicherheit schafft.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden