Nachdenken über Priester und ihre AufgabenZwischen Verklärung und Ernüchterung

Demnächst geht das von Benedikt XVI. ausgerufene „Priesterjahr“ zu Ende. Auch unabhängig von den Fällen sexuellen Missbrauchs durch Kleriker, die Kirche und Öffentlichkeit seit Monaten beschäftigen, steht die Frage im Raum, wie Priester heute ihr Amt verstehen und ausüben können und wie eine angemessene Priesterausbildung aussehen müsste.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden