Überlegungen und DenkanstößeWie sollte der Papst gewählt werden?

Niemand weiß, wann der nächste Papst gewählt wird. Aber man sollte sich über die Zusammensetzung des Papstwahlgremiums und die Modalitäten der Wahl Gedanken machen. Der Jesuit Eberhard von Gemmingen, Leiter der deutschsprachigen Abteilung von Radio Vatikan, gibt dazu Denkanstöße, die wir zur Diskussion stellen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden