Ist ein Fall Schiavo auch bei uns möglich?Kein Sterben in Würde

Nach sieben Jahren gerichtlicher Auseinandersetzung ist die amerikanische Komapatientin Terri Schiavo nach Einstellung der künstlichen Ernährung gestorben. Bedrückend war, wie in der Medienöffentlichkeit, die eine rationale ethische Diskussion nicht zugelassen hatte, vor den Augen der Welt über Tod und Leben eines Menschen gestritten wurde, der selbst keine Stimme mehr hatte.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden